Hamburg (dpa) - Sie sehen aus wie kleine bunte Taschenlampen, doch sie haben es in sich: Der Hamburger Zoll hat in einem Container 600 Taschenlampen mit Elektroschockfunktion entdeckt. Die verbotenen Waffen waren mit einem Schiff aus China in den Hamburger Hafen gebracht worden und für Polen bestimmt, wie der Zoll mitteilte. "Die Taschenlampen mit Elektroschockfunktion verstoßen gegen das Waffengesetz und hätten bei Gebrauch gefährliche Verletzungen hervorrufen können.