volksstimme Plus

Exklusiv für Plus-Abonnenten

11.08.2021, 00:00 • Aktualisiert: 12.08.2021, 11:26
Alois Kösters, Chefredakteur 
Alois Kösters, Chefredakteur  Foto:Volksstimme

Das ist Das ist Volksstimme plus

Lieber Nutzerin , lieber Nutzer,

ich freue mich, dass Sie Interesse an unserem Nachrichtenangebot haben. Auf volksstimme.de finden Sie vor allem lokale und regionale Inhalte, die es sonst nirgends gibt.

Über 150 Journalisten tragen sie aus ganz Sachsen-Anhalt zusammen. Und wir haben in den zurückliegenden Monaten einiges getan, um unser Angebot umfangreicher, schneller und schöner zu machen. Ich glaube, das ist etwas wert.

Heute bitte ich Sie, uns ein paar Minuten Ihrer Zeit zu schenken und sich registrieren zu lassen. Danach stehen Ihnen unsere aktuellen Inhalte und alle Artikel, die wir seit 2008 hier veröffentlicht haben, wieder zur Verfügung.

Für uns hat das den Vorteil, dass wir noch genauer auf die Wünsche unserer Nutzerinnen und Nutzer eingehen können. Sie können darauf vertrauen, dass Ihre Daten nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung sorgfältig geschützt werden.

Begleiten Sie uns weiter auf dem Weg zum wichtigsten Nachrichtenportal in  Sachsen-Anhalt! Schreiben Sie mir gern, wenn Sie Fragen, Wünsche und Anregungen haben!

Ihr Alois Kösters

chefredaktion@volksstimme.de

FAQ

Was bezahle ich nach dem ersten Monat?

Nach dem ersten Monat zahlen Sie 9,96 Euro im Monat für alle digitalen Inhalte unserer Redaktionen unter volksstimme.de. Sollten Sie zwischenzeitlich Ihr Abonnement nicht mehr wahrnehmen wollen, können Sie 5 Tage zum Monatsende kündigen.

Wieso muss ich für die Inhalte von Volksstimme+ zahlen?

Wir haben einen hohen Anspruch an die Qualität und Unabhängigkeit unserer Zeitung. Wie alle Inhalte auf unserer Website oder in der gedruckten oder digitalen Ausgabe wurden auch die Inhalte von Volksstimme+ von unseren Redaktionen mit großer Sorgfalt recherchiert, geprüft und erstellt. Als ein im Wettbewerb der freien Wirtschaft agierendes Medienhaus erhalten wir uns unsere Unabhängigkeit durch ein selbstfinanziertes Geschäftsmodell, bei dem die Werbung für Produkte aber nur einen Teil der Kosten deckt. Ein Volksstimme+ Abonnement bietet dabei für wenige Euro pro Woche die schnellste und günstigste Methode, um umfassend informiert zu bleiben – über Ihre Nachbarschaft, Stadt und Region, Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland … immer getreu unserem Anspruch einer umfassenden, gut recherchierten und fairen Berichterstattung und Einordnung.

Welche Zahlungsarten stehen zur Verfügung?

Aktuell stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Bankeinzug
  • Rechnung
  • PayPal

Ich habe schon ein Abonnement der Volksstimme. Was kostet mich das Volksstimme+ Abo?

Wir freuen uns sehr, dass Sie bereits Abonnent sind. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Wenn Sie bereits ein E-Paper-Abonnement haben, ist Volksstimme+ für Sie kostenlos und bereits in Ihrem Abonnement enthalten. Sie müssen sich dann nur noch – falls noch nicht geschehen – anmelden. Hierzu verwenden Sie bitte die selben Zugangsdaten wie für Ihren E-Paper-Zugang. Wir helfen Ihnen aber unter 0391 59 99 909 auch gerne persönlich weiter.

Wenn Sie bereits ein Printabonnement haben, kostet Sie der Zugang zum täglichen E-Paper 4,90- Euro pro Monat. Darin enthalten ist zusätzlich auch der kostenlose Volksstimme+ Zugang.

Bei mir funktioniert der Zugang nicht. Ich kann mich nicht anmelden. Es kommt eine Fehlermeldung. Der Artikel öffnet sich nicht. Was kann ich tun?

Wir möchten Ihnen natürlich schnellstmöglich helfen. Bitte nennen Sie uns Ihre Fehlermeldung und Kundenummer (sofern zur Hand) per E-Mail an vsdigital@volksstimme.de

oder telefonisch unter +49 (0) 391 59 99 909. Vielen Dank!

Weiter Informationen finden Sie in unseren FAQ

Wir möchten Ihnen mit Volksstimme+ ein echtes PLUS, einen echten Mehrwert bieten. Daher können Sie auch monatlich kündigen, mit einer entsprechende E-Mail an services@volksstimme.de unter Angabe Ihrer Kundennummer genügt. Natürlich hoffen wir, dass wir Sie dauerhaft mit Volksstimme+ überzeugen können und Sie weiterhin unser Leser und Kunde bleiben. Ihnen gefällt etwas nicht? Dann melden Sie sich bitte einfach bei uns.