FCM

1. FC Magdeburg komplettiert Kader mit Keeper Leneis

Drittligist 1. FC Magdeburg hat den vermeintlich letzten Transfers in diesem Sommer getätigt. Torwart Benjamin Leneis wird vom FC Augsburg ausgeliehen.

Sport-Geschäftsführer Otmar Schork (l.) und Trainer Christian Titz freuen sich über die Leihe von Benjamin Leneis.
Sport-Geschäftsführer Otmar Schork (l.) und Trainer Christian Titz freuen sich über die Leihe von Benjamin Leneis. Foto: 1. FC Magdeburg

Wesendorf. Die Kaderplanungen des 1. FC Magdeburg sind abgeschlossen. Mit Benjamin Leneis ist nun auch die einzig offene Stelle im Torhütergespann vergeben. Der 22-Jährige wird vom Bundesligisten FC Augsburg ausgeliehen und soll mit Dominik Reimann um die Rolle als Nummer eins beim Drittligisten kämpfen.

„Benjamin ist ein gut ausgebildeter Torhüter. Er passt gut in unsere Ausbildungsphilosophie und wird die Konkurrenzsituation im Tor beleben und annehmen“, lobt Torwarttrainer Matthias Tischer den 1,95-Meter-Mann in einer Pressemitteilung. Im Trainingslager in Wesendorf hinterließ der bisherige Probespieler einen guten Eindruck.