2. Bundesliga

Verletzungsschock: Belal Halbouni wird dem FCM sehr lange fehlen

Diese Länderspielreise verlief unheimlich ärgerlich: Bei seinem Debüt für die syrische Nationalelf hat sich Magdeburgs Abwehrspieler Belal Halbouni verletzt. Er wird Blau-Weiß nun viele Monate fehlen.

Von Yannik Sammert Aktualisiert: 26.09.2022, 09:02
Das hatte sich Belal Halbouni (r.) alles anders vorgestellt: In der bisherigen Saison stand er nur in Pflichtspielen für die U 23 auf dem Platz und nun hat sich der Verteidiger auch noch schwer verletzt.
Das hatte sich Belal Halbouni (r.) alles anders vorgestellt: In der bisherigen Saison stand er nur in Pflichtspielen für die U 23 auf dem Platz und nun hat sich der Verteidiger auch noch schwer verletzt. Foto: Axel Kammerer

Magdeburg - Eigentlich sollte der Freitag ein Festtag für FCM-Akteur Belal Halbouni werden. Doch es kam unglaublich bitter. Zunächst fühlten sich diese Tage für den Innenverteidiger des 1. FC Magdeburg sehr schön an. Mit der syrischen Nationalelf ging er auf Länderspielreise. Bei der 0:2-Niederlage gegen Jordanien gab der Abwehrspieler dann sogar sein Debüt. Doch eine Szene in der 72. Spielminute überschattete die Premiere.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.