Serie A

Inter Mailand baut Vorsprung aus: Doppelpack von Sanchez

Piero Cruciatti LaPresse via ZUMA Press

Parma (dpa) - Tabellenführer Inter Mailand hat zum Abschluss des 25. Spieltages der Serie A seinen Vorsprung auf die Verfolger weiter ausgebaut.

Dank eines 2:1 (0:0)-Erfolges beim Tabellenvorletzten Parma Calcio beträgt der Vorsprung auf den Stadtrivalen AC Mailand, der sich am Vortag 1:1 von Udinese Calcio getrennt hatte, nun sechs Punkte. Inter ist bereits seit neun Spielen ungeschlagen und hat auf Titelverteidiger Juventus Turin (4./49 Punkte) bereits einen Vorsprung von zehn Zählern.

Parma, das nun seit 16 Spiele sieglos ist und dem Abstieg entgegen steuert, hatte bei mehren Großchancen der Inter-Elf in der ersten Halbzeit Glück. Die Gäste-Führung fiel dann nach 54 Minuten durch Alexis Sanchez. Nur acht Minuten später legte der Chilene mit seinem zweiten Treffer nach. Den Anschlusstreffer der Gastgeber erzielte der Brasilianer Hernani (71.).

© dpa-infocom, dpa:210304-99-694343/2

Matchstatistik