Ligue 1

Mit zwei Neymar-Treffern: PSG siegt souverän

Von dpa Aktualisiert: 14.08.2022, 14:57
PSG-Star Neymar jubelt über seinen Treffer gegen Montpellier.
PSG-Star Neymar jubelt über seinen Treffer gegen Montpellier. Francois Mori/AP/dpa

Paris - Das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain hat den zweiten klaren Saisonsieg in der französischen Ligue 1 gefeiert und seine Tabellenführung untermauert. Angeführt von Doppel-Torschütze Neymar bezwang der Hauptstadtclub Montpellier HSC mit 5:2 (2:0).

Neben dem Brasilianer (43. Minute/Handelfmeter/51.) trafen für das Team mit Lionel Messi auch der französische Fußball-Weltmeister Kylian Mbappé (69.) und der frühere Münchner Renato Sanches (87.). Durch ein Eigentor von Falaye Sacko (39.) war Paris in Führung gegangen. Mbappé verschoss zudem einen Handelfmeter (23.). PSG war bereits mit einem furiosen 5:0 bei Clermont Foot in die Saison gestartet.

Die deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer standen erneut nicht im Kader, sie können bei entsprechenden Angeboten den Club verlassen.