„Bringt ihn nach Hause!“

Premier Johnson schreibt an England-Team

Von dpa
Premierminister Boris Johnson hält eine englische Fahne vor sich in die Höhe.
Premierminister Boris Johnson hält eine englische Fahne vor sich in die Höhe. Tayfun Salci/ZUMA Wire/dpa

London - Vor ihrem größten Finale seit 55 Jahren hat die englische Fußball-Nationalmannschaft Post von Premierminister Boris Johnson erhalten.

„Ihr habt bereits Geschichte geschrieben. Ihr habt England ins Finale eines großen internationalen Wettbewerbs gebracht“, schrieb der Premier am Samstag vor dem EM-Endspiel gegen Italien im Londoner Wembley-Stadion an Coach Gareth Southgate und die Three Lions. „Für die meisten Menschen in diesem Land ist es das erste Mal, dass das in ihrem gesamten Leben passiert ist.“

Die Mannschaft habe die Stimmung in ganz England gehoben, und am Sonntag werde man wissen, dass sie auch die EM-Trophäe in die Höhe recken könnte, gab sich Johnson siegesgewiss. „Wir hoffen oder beten nicht bloß. Wir glauben an dich, Gareth, und an dein unglaubliches Team.“ Schließlich schloss der konservative Regierungschef mit den Worten: „Im Namen der gesamten Nation: Viel Glück, habt ein großartiges Spiel - und bringt ihn nach Hause!“ Damit spielte er auf den Song „Three Lions (Football's Coming Home)“ an, der für die Engländer abermals zur EM-Hymne geworden ist.