Magdeburg l Der SC Magdeburg hat die Vertragsauflösung von Juan de la Pena bekanntgegeben. Der 22-jährige spanische Rückraumspieler wechselt mit sofortiger Wirkung zum aktuellen Tabellenführer der 2. Handball-Bundesliga, HBW Balingen-Weilstetten. Zeitgleich wurde seine Rückkehr zum SC Magdeburg ab der Saison 2021/22 für zwei neuerliche Spielzeiten vertraglich vereinbart.

„Juan hat sich in den letzten 1 ½ Jahren hervorragend beim SCM entwickelt und konnte bereits Akzente im Bundesligateam setzen. Beim SCM ist die Spielmacherposition jedoch für die nächsten Jahre mit Marko Bezjak und Christian O`Sullivan überragend besetzt", sagte SCM-Coach Bennet Wiegert, "mit dem Wechsel nach Balingen hat er nun die Möglichkeit, auf hohem Niveau intensiv Spielpraxis zu sammeln. Da wir aber fest an die weiteren Entwicklungsschritte von Juan glauben, sind wir froh, bereits jetzt einen Anschlussvertrag ab 2021 geschlossen zu haben".

"Ich habe in den letzten Monaten viel beim SCM lernen können, habe meine ersten Bundesligaeinsätze bekommen. Ich habe jetzt die Möglichkeit erhalten, in einer ambitionierten Balinger Mannschaft viel Spielpraxis zu bekommen und möglichst auch nächste Saison in der 1. Bundesliga zu spielen. Ich bin froh, dass mir der SCM diese Chance jetzt ermöglicht", sagte de la Pena.