Tennis

Italiener Berrettini erster Herren-Finalist in Wimbledon

Von dpa
Matteo Berrettini steht erstmals in einem Grand-Slam-Finale.
Matteo Berrettini steht erstmals in einem Grand-Slam-Finale. Steven Paston/PA Wire/dpa

London - Matteo Berrettini hat als erster Tennisprofi aus Italien das Finale des Turniers in Wimbledon erreicht. Der 25-Jährige gewann im ersten Halbfinale gegen den Polen Hubert Hurkacz 6:3, 6:0, 6:7 (3:7), 6:4.

Der 24-jährige Hurkacz verpasste es, als erster Spieler aus Polen in das Herren-Endspiel des auf Rasen ausgetragenen Grand-Slam-Turniers einzuziehen.

Im Finale an diesem Sonntag trifft der Weltranglisten-Neunte Berrettini entweder auf Turnierfavorit Novak Djokovic oder Denis Shapovalov. Die Nummer eins der Welt aus Serbien und der Kanadier stehen sich im zweiten Halbfinale gegenüber.

Boris Becker (r) und Jürgen Klinsmann verfolgen das Halbfinale zwischen Berrettini und Hurkacz.
Boris Becker (r) und Jürgen Klinsmann verfolgen das Halbfinale zwischen Berrettini und Hurkacz.
Adam Davy/PA Wire/dpa