Tangerhütte (ast/okr). Am Vortag des ersten Advent nahmen 125 Läufer die Einladung zum letzten Crosslauf des Jahres im nördlichen Sachsen-Anhalt wahr und drehten ihre Runden um den Stadtparksee in Tangerhütte. Start und Ziel befanden sich am Alten Schloss. Die Laufsportler aus dem Jerichower Land konnten erneut auf sich aufmerksam machen und erzielten bei ruhigem, winterlich anmutenden Wetter teils gute Ergebnisse.

Paul und Marie Weinmann vom Genthiner RC errangen einen Doppelsieg über 3,1 km, die Siegerzeit betrug 11:51 min., die der Zweitplatzierten 12:13 min. Detlef Ernst aus Tucheim wurde Vierter (12:37 min.).

Uwe Neumann von der TSG Möser belegte über 8,1 km in 29:58 min. den zweiten Gesamtplatz (von 61 Startern). Sieger in ihren Altersklassen über diese Distanz wurden Frank Tripke in 31:13 min., Jenny Weinmann in 39:08 min. (beide GRC 66) und Siegfried Klose in 43:59 min. Auch Rene Weinmann (GRC, Gesamt-15.), Sebastian Schmidt (Burg, 25.) und Holger Müller (Ihleläufer Burg, 3. M 50) konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Die letzten Laufveranstaltungen 2010 werden die traditionellen Silvesterläufe sein.