Fußball l Pöthen (bbu/bjr) Anlässlich seines 60-jährigen Vereinsjubiläums hat der Karither SV am Wochenende zum Boreas-Cup nach Pöthen eingeladen. Neben zwei Ligakonkurrenten aus der Kreisliga Süd, dem FC Ostelbien Dornburg und dem SV Eintracht Gommern II, folgten auch Blau-Weiß Pretzien (Kreisliga Nord Salzlandkreis) und der SV Pechau (Stadtoberliga Magdeburg) der Einladung. Im Modus Jeder gegen Jeden behielten am Ende die Gäste aus dem benachbarten Pretzien die Oberhand. Platz zwei belegte ungeschlagen der FC Ostelbien Dornburg. Der KSV als guter Gastgeber ließ allen anderen den Vortritt.

Dabei startete er mit zwei Unentschieden (1:1 gegen Dornburg, 0:0 gegen Gommern) ins Turnier. Gegen Pechau und Pretzien folgten zwei 0:1-Niederlagen. Obwohl die Gastgeber aufgrund von Urlaub und Verletzungen auf eine Vielzahl seiner Stammkräfte verzichten mussten, zeigten die Karither stellenweise recht guten Fußball. Doch wieder einmal agierte die Offensive zu harmlos. Trainer Kevin Maletzki hofft, im abschließenden Vorbereitungsspiel bei der SpG Parchen/Hohenseeden am kommenden Sonnabend um 15 Uhr wieder personell aus dem Vollen schöpfen zu können.

Karither SV: Schindler, Biegelmeier, Bernau, Hallmann, Leue, Masmann, Ebert, D. Lerche, Hillebrandt, Rößler (Kronberg), Sämisch