Osterwieck (bkr) l Im "Waldhaus" in Osterwieck findet die alljähr- liche Weihnachtsfeier des SV Eintracht Osterwieck statt. Auch diesmal waren zahlreiche Vereinsmitglieder am Jahresende der Einladung gefolgt.

Der Vorsitzende des SV Eintracht, Uwe Reuer, begrüßte die Gäste herzlich. In seiner kurzen Rede blickte er auf die letzten 12 Monate zurück und hob vor allem die erfolgreiche Sportwoche zum 100-jährigen Bestehen des SV Eintracht Osterwieck und die Vereinsfeier hervor. Sportlich lief es in allen Abteilungen sehr gut und wurde durch den Aufstieg der Tischtennisspieler in die Landesliga und den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft durch die Fußballer gekrönt. Reuer bedankte sich zugleich bei allen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung sowie bei allen Abteilungsleitern, Trainern und Mitgliedern für ihre ehrenamtliche Arbeit. Besonders am Herzen lag ihm aber ein Dank an Fußballabteilungsleiter Ulf Wagner. "Ohne seine unermüdliche Arbeit, wäre der Osterwiecker Fußball um einiges ärmer", so der Vorsitzende.

Desweiteren wies Reuer noch auf das Vereinsturnier der Fußballabteilung hin. Es findet am Mittwoch, dem 28. Dezember, ab 17.30 Uhr in der Mehrzweckhalle im Osterwiecker Ratsgarten statt. Der Eintritt ist wie immer frei. Für das leibliche Wohl der Sportler und Besucher ist gesorgt.

Reuer wünschte zum Schluss allen Vereinsmitgliedern des SV Eintracht Osterwieck und deren Familien eine ruhige Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2012. Danach begann mit einem tollen Büffet für die 140 Anwesenden die gemütliche Feier, die bis weit nach Mitternacht dauern sollte.