KreisSportBund l Wernigerode (ige) In zehn Tagen ist Meldeschluss für die Vorschläge zum "Sportler des Jahres" im Harzkreis. "Die ersten Vorschläge sind eingegangen, allerdings hoffen wir noch auf viele weitere Bewerbungen", so Thomas Trautmann, stellvertretender Geschäftsführer des KreisSportBundes Harz.

Bis zum 31. Dezember können Vereine des KSB Harz ihre Vorschläge einreichen, die Wertung erfolgt bei Mädchen und Jungen getrennt für die Altersklassen bis 13 Jahre bzw. 14 bis 18 Jahre sowie bei den Frauen und Männer in der Altersklassen 19 bis 45 Jahre bzw. ab 45 Jahre. Weiterhin werden die besten Mannschaften im Nachwuchs und bei den Erwachsenen, die besten Behindertensportler und die Sieger in der Kategorie Organisatoren/Ehrenamt gesucht.

Nachdem eine Jury die besten Sportler ermittelt, erfolgt die Auszeichnung wieder in zwei getrennten Veranstaltungen. Die Ehrung der besten Nachwuchssportler wird am 11. März im Halberstädter Rathaus vorgenommen, die Auszeichnung der Sportler des Jahres im Bereich der Erwachsenen erfolgt, wie in den letzten Jahren bereits erfolgreich praktiziert, beim "Ball des Sports". Dieser bunte Abend wird in diesem Jahr am 24. März im Klubhaus Thale stattfinden. Zur Sportlerehrung und einem attraktiven Showprogramm sind die Gäste wieder herzlich eingeladen, das Tanzbein zu schwingen.

Nähere Infos und die Bewerbungsformulare wurden den Vereinen bereits im Oktober beim Kreissporttag mit dem Vereinsinformationsheft ausgehändigt.