Zilly (fbo) l Eine zukünftige Kooperation haben vor wenigen Tagen die Sportvereine TSV Zilly 1911 und VfL Wolfsburg beschlossen. Aus diesem Anlass kam der frühere Fußball-Bundesligaprofi Roy Präger vom VfL nach Zilly.

Geplant und besprochen wurde ein Fussballcamp für Kinder, welches in diesem Sommer vom 31. August bis 2. September unter der persönlichen Leitung von Roy Präger in Zilly durchgeführt werden soll. Weitere Projekte zum Ausbau der Zusammenarbeit und zur Unterstützung der örtlichen Initiative "Was Zilly bewegt" sind außerdem in Planung.

TSV-Schatzmeister Marc Heyer informierte: "Hintergrund unserer Initiative ¿Was Zilly bewegt\' ist es, sinnvolle und gesundheitsfördernde Sport- und Freizeitangebote für alle Altersgruppen zu schaffen und somit die Gemeinschaft und die Lebensqualität im ländlichen Raum zu erhalten und zu verbessern."

Im vergangenen Jahr gab es bereits im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums vom TSV Zilly ein Benefizspiel mit der Traditionsmannschaft des VfL aus Wolfsburg. Eine Spende der Traditionsmannschaft wurde im letzten Jahr zur Unterstützung der Errichtung eines Spaß- und Bewegungsparcours für Kinder und Jugendliche verwendet. Heyer: "Dieser Parcours konnte bereits mit einem Volumen von rund 12.000 Euro aufgebaut werden und soll mit einem Fußball-Soccer-Spielfeld und einer Basketballanlage in diesem Jahr erweitert und weiter qualitativ aufgewertet werden."

Neben diesem ganzjährig kostenlosen Angebot des Parcours, hat der TSV weitere 15 Sportangebote für alle Altersgruppen durch diese Initiative geschaffen. Es gibt zum Beispiel Fussball im Junioren-, Herren und Altherrenbereich, Vorschulsport, Sport für ABC- Schützen, Kinderjoga, Selbstverteidigung, Freizeitsport, sowie die beliebten Präventionskurse für Frauen und neu auch die Senioren.