Osterwieck (cus) l Als Aufsteiger sind die B-Junioren des SV Eintracht Osterwieck in die Landesliga gegangen, schon nach den ersten Spielen strebte die Mannschaft nach mehr. Die ersten drei Partien wurden souverän gewonnen. Nach zwei Niederlagen fand die Mannschaft in die Erfolgsspur zurück und fuhr weitere Siege ein. Am Ende setzte sich die Eintracht mit 15 Siegen, vier Niederlagen und einem Unentschieden gegen die Konkurrenz durch und wurde Staffelsieger.

Niemand hätte damit gerechnet, dass die Mannschaft als Aufsteiger aus der Harzliga eine derart erfolgreiche Saison 2018/19 in die Landesliga spielen würde. Das Team erreichte 46 Punkte mit einem Torverhältnis von 110:37-Toren. Der Torschützenkönig der Landesliga stammt ebenfalls aus den Reihgen der Eintracht, Tino Jack erzielte 38 Saisontore- Mit Clemens Krumpach stellte das Team einen der torgefährlichsten Mittelfeldspieler. Er traf in der gesamten Spielzeit 21 Mal ins gegnerische Netz. Positiv ist weiter zu erwähnen, dass die Eintracht in der Fairnesstabelle ebenfalls den ersten Platz belegt.

Verein sucht junge Talente

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Eltern, Freunden und dem Verein für die tolle Unterstützung während dieser sagenhaften Saison“, so das Trainerteam Marc Marchlewsky und Steffen Zintgraf und führen weiter aus: „Ohne sie wäre dieser Erfolg wohl nicht möglich gewesen.“ Außerdem bedankt sich die gesamte Mannschaft beim Autohaus Osterwieck für seine Hilfe bei der Organisation der Saison-Abschlussfahrt.

Die SV Eintracht Osterwieck sucht immer junge Talente. Alle interessierten Kicker sind immer gern gesehen im Verein, besonders in den Altersklassen der A- und B-Junioren. Wer interesse hat kann sich unter Telefon (039421) 72301 oder E-Mail an info@eintracht-osterwieck.de melden. Die Verantwortlichen des Vereins sind auch persönlich zu erreichen, das Sportbüro ist immer dienstags von 17 bis 18:30 Uhr geöffnet.