Haldensleben l Trainer Marco Wagner begrüßte auch seine Neuzugänge beim Trainingsstart. So waren Floralb Daxha, Dominik Wittke, René Hasse, Sascha Müller, Niclas Müller und Pascal Thieke mit von der Partie.

Verstärkung in der Breite

Es fehlte lediglich Felix Kaschlaw. „Wir haben uns in der Breite, aber auch in der Qualität verstärkt“, sagte Wagner und führte weiter aus: „Da ist es doch nur logisch, dass wir unsere gute Punkteausbeute im kommenden Jahr nochmals verbessern wollen.“

Das erste Testspiel hat der HSC am Freitagabend beim Oscherslebener SC bestritten. Höhepunkt der Vorbereitung wird das Spiel gegen Germania Halberstadt am 13. Juli in Schackensleben.