Cracau (cop). Die U 15 des 1. FC Magdeburg kam am Wochenende in der Mitteldeutschen Regionalliga der C-Junioren zu einem 4:0 (1:0)-Heimerfolg im Landesderby gegen den Halleschen FC. Dreimal Niklas Kagelmann (34., 37., 66.) sowie Michael Trojan (64.) trafen.

Die Elbestädter präsentierten sich von Beginn an feldüberlegen, verzeichneten durch Kagelmann einen Pfostenschuss. Bytyqi und Niedziella ließen anschließend gute Gelegenheiten aus. Kurz vor und nach dem Pausenpfiff erzielte Kagelmann jeweils nach Vorarbeit von Niedziella die längst fällige 2:0-Führung.

Auf der Gegenseite zeigte sich wenig später auch der Gast zum ersten Mal offensiv. Marvin Zott rettete für seinen bereits geschlagenen Keeper. Dann waren aber wieder die Magdeburger am Drücker, Schiller, Niedziella und Meisner scheiterten. Kagelmann setzte dann Michael Trojan in Szene und der Mittelfeldspieler verwandelte zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte Kagelmann mit dem 4:0. Kaul rettete kurz vor dem Abpfiff auf der Linie gegen Halles Wunderling.

FCM: Stränsch – Weinreich (36. Schmidt), Kaul, Knechtel, Zott, Trojan, Fricke (55. Schiller), Bolte (45. Meisner), Bytyqi (61. Gudßend), Kagelmann (65. Voß), Niedziella