Magdeburg l Die Gastgeberinnen um Kapitän Lea Mauly machten von Beginn an Druck und erarbeiteten sich gerade in der ersten Hälfte eine große Anzahl an Torchancen.

Nach dreizehn Minuten tauchte Manuela Knothe erstmals gefährlich vor der Erfurter Torhüterin Sophie-Marie Jorcke auf, welche die Stürmerin nur regelwidrig stoppen konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelt Knothe dann selbst sicher zur Führung (13.).

Die Magdeburgerinnen blieben weiter tonangebend, hätten nur eine Minute später durch Joy-Luan Spiller auf 2:0 erhöhen können, doch vergab die Spielerin. Besser machte es Madlen Herbst dann kurz darauf. Sie erkämpfte sich einen Pass auf die Keeperin und vollendete aus spitzem Winkel zum 2:0 (21.).

Nun waren die Gastgeberinnen gut im Spiel und erhöhten binnen zehn Minuten auf einen entspannten 6:0-Halbzeitstand. Dabei konnte sich besonders Stürmerin Angelique Puschmann in Szene setzen, die gleich dreimal traf. (24., 26., 30.). Zu einem lupenreinen Hattrick reichte es dennoch nicht, da Chiara Lüdke zwischenzeitlich auf 4:0 erhöhte (25.). Weitere Chancen blieben in der ersten Hälfte ungenutzt.

Hitze machte Spielerinnen zu schaffen

In Halbzeit zwei verflachte das Spiel aufgrund der hohen Temperaturen und mehrerer Umstellungen zunehmend. Und wenn sich dem Regionalligisten noch weitere klare Einschussmöglichkeiten boten, wurden diese fahrlässig vergeben.

Nur noch einmal trafen die Elbestädterinnen ins Schwarze. Erneut war es Puschmann, die kurz vor Ende der Begegnung mit ihrem vierten Treffer im Spiel den 7:0-Endstand markierte.

„Wir können mit der ersten Hälfte durchaus zufrieden sein, und auch über das gesamte Spiel gesehen, gab es genügend Erkenntnisse, woran wir in den nächsten Wochen noch arbeiten müssen. Ein Dank geht an das Erfurter Team, welches trotz sehr großer Personalprobleme zum Test erschienen ist“, meinte MFFC-Trainer Eicke Schiller nach der Begegnung.

Magdeburger FFC: Rudloff - Jacobs, Seidler, Wetzel, Schulz, Hildebrand, Mauly, Pahl, Spiller, Puschmann, Herbst, Knothe, (Gomez, Lüdke, Volkmann, Grenz)