Magdeburg l Im Jahr 2017 überzeugten Magdeburgs Sportler bei internationalen, nationalen und lokalen Wettkämpfen mit vielen Siegen, Medaillen und vorderen Platzierungen. Lesen Sie heute Teil 2 unseres Sportrückblickes.

Zu Beginn des zweiten Halbjahres 2017 feierten Leichtathleten, Kanuten und Ruderer große Erfolge. So gewannen die Senioren Manfred Ahlert und Bernd Krüger Gold bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten. Auch die Nachwuchsathleten Lea-Jasmin Riecke (MSC, Weit), Thomas Barthel (SCM, 100 m) und Norman Plischke (SCM, Speer) wurden deutsche Meister. Barthel holte später mit der deutschen 100-m-Sprintstaffel den U-20-Europameister-Titel.

Auch die Freiwasser-Schwimmer Finnia Wunram und Florian Wellbrock wurden deutsche Meister. Wunram wurde später bei den WM Siebente über 10 Kilometer, Elfte über fünf Kilometer und achte in der Staffel. Erfolgreicher war da noch Franziska Hentke, die in Budapest Vizeweltmeisterin über 200 m Schmetterling wurde.

Bilder

EM- und WM-Titel für Oeltze

Mit dem WM- und EM-Titel schmückte sich 2017 Kanute Yul Oeltze im C II über 1000 m. Jasmin Fritz und Nina Krankemann wurden bei der U-23-WM Zweite im K4 über 500 m. Ruderer Moritz Florstedt (alle SCM) avancierte bei den European Youth Olympic Festival (EYOF) in Györ mit zwei ersten und einem zweiten Rang zum Medaillensammler. Gold gab es auch für die Radsportlerin Pauline Grabosch bei der WM der U 23, WM-Bronze gewann Karateka Paul Boße (BKC) im Kumite.

Auch in den Mannschaftssportarten konnten Teams aus der Landeshauptstadt im Jahr 2017 überzeugen. So gehen die SCM-Handballer als Rangsiebenter in die WM-Pause, stehen auch im Viertelfinale des DHB-Pokales. Zudem zog das Team in die Gruppenphase des EHF-Cups ein. Die Fußballer des 1. FC Magdeburg beendeten das Jahr 2017 als Wintermeister der 3. Liga.

Erfolgreich gestalteten auch die Footballer ihr Sportjahr, krönten es mit dem Regionalliga-Aufstieg. Die Triathlethen von Riemer-MTC feierten den Sieg in der Landesliga, die Baseballer der Poor Pigs die Meisterschaft in der Mitteldeutschen Oberliga. Auf Medaillenkurs stehen zudem die Queue-Meister des 1. BCM in der Dreiband-Bundesliga und die WUM-Wasserballer in der 2. Bundesliga Ost.

Sportlich ließen die Magdeburger das Jahr 2017 ausklingen. Auch für die 42. Auflage des traditionellen Magdeburger Silvesterlaufes hatten die rührigen Organisatoren von der Magdeburger Laufkultur 08 Laufstrecken über 10, 5 und 1,5 Kilomter vorbereitet.