Haldensleben (mkü) l Der HSV Haldensleben verbucht zwei Neuzugänge neben dem Handballfeld.

In der kommenden Saison werden im Männerbereich Ronny Liesche und Mathias Sandrock als verantwortliche Teammanager aktiv sein. Neben der Unterstützung für den Trainer der ersten Männer, Gregorz Subocz, stehen auch die weitere Verbesserung der Nachwuchsarbeit und die Weiterentwicklung des Männerbereiches auf ihrer Agenda. Liesche, 1979 in Meißen geboren, spielte unter anderem beim Fermersleber SV dann acht Jahre in der 1 .Bundesliga für den SC Magdeburg und den Stralsunder HV. Danach ging er nach Aschersleben, wo er im Dezember 2011, als Spielertrainer aus beruflichen Gründen aufhörte. Mittlerweile wohnt er im Bördekreis. Mathias Sandrock, der gemeinsam mit Liesche das Sportgymnasium in Magdeburg besuchte und die ICMD Independent Consulting leitet, spielte unter anderem in Duderstadt, Halle, Köthen und Bernburg. In der Saison 08/09 erreichte er mit HSV Haldensleben den dritten Platz in der Oberliga und dürfte mit den Gegebenheiten vertraut sein.