Salzwedel/Braunschweig l Für den Salzwedeler Basketball-Nachwuchs des PSV stand ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm.

PSV-Kids sitzen in der ersten Reihe

Die Kids um Trainer Reinhard Geratz wurden von der 1. Basketball-Bundesligamannschaft „Basketball-Löwen Braunschweig“ eingeladen, um für die Profis beim Einlaufen Spalier zu stehen.

Anschließend konnten sich die Salzwedeler U10- und U12-Spieler/innen - ganz vorn in der ersten Reihe - direkt am Spielfeldrand in der ausverkauften Volkswagen-Arena das Topspiel der Braunschweiger Löwen gegen Alba Berlin ansehen. Allerdings mussten sich die Braunschweiger trotz starker erster Halbzeit am Ende mit 62:72 relativ deutlich geschlagen geben.

Schröder als Überraschungsgast

Eine ganz besondere Überraschung für die PSV-Kids war, dass plötzlich der NBA-Star Dennis Schröder neben ihnen Platz nahm und sich das Spiel seiner ehemaligen Mannschaft anschaute. Schröder, der in dieser Saison mit den Atlanta Hawks nicht an den Playoffs in der NBA teilnimmt, nahm sich nach der Partie auch noch etwas Zeit für Selfies und Autogramme. Die Salzwedeler Kids waren natürlich total begeistert und dürften nicht nur nach der direkten Rückkehr aus Braunschweig von ihren Erlebnissen geträumt haben.