Salzwedel l Der Wettkampf wurde nach der Wettkampfordnung des DBSV mit 60 Pfeilen auf 18 Metern ausgeschossen. Das Turnier in Dessau bildete den Abschluss der Turnierserie 2019.

Niklas Thiede, U14 Recurve, schoss 490 Ringe und bestätigte damit seine guten Leistungen der Vergangenheit. Auch in diesem Turnier war er von den Wettbewerbern nicht zu bezwingen. Der erste Platz war der verdiente Lohn.

Bindemann gewinnt

In den Compoundklassen gingen Neil Bindemann, Ilja Koch, Arwin Adler und Isabell Lackner an den Start. Neil Bindemann (U17) erzielte 300 Ringe. Er ging als Einzelstarter in das Rennen und gewann.

In der Klasse Compound U14 ging Arwin Adler an den Start. Mit 507 Ringen konnte er den zweiten Platz belegen und erzielte seine persönliche Bestleistung. In der gleichen Altersklasse startete auch Ilja Koch. Er erzielte mit 464 Ringen den Bronzeplatz.

Lackner mit persönlicher Bestleistung

Isabell Lackner erreichte in der Damenklasse 536 Ringe und steigerte damit ihre persönliche Bestleistung um elf Ringe. Sie war in ihrer Klasse ebenfalls Einzelstarterin.

„Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen beim Turnier und in dieser Wintersaison. Eine kontinuierliche Leistungssteigerung aller Schützen stimmt den Verein zuversichtlich, im Januar bei den Landesmeisterschaften die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften endgültig abzusichern. Allen Sportlern, Eltern und Unterstützern ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr“, so Lackner.