Salzlandkreis (red) l Die heutige Ausgabe unseres Jahresrückblicks beleuchtet die Monate Juli, August und September. Im Mittelpunkt stehen dabei die Gastspiele von echten Topteams in Schönebeck.

Juli

Den ersten prominenten Besuch statteten die Bundesliga-Handballer des SC Magdeburg im Juli der SG Lok Schönebeck ab. Das Team von Trainer Bennet Wiegert trat dabei zwar nicht gegen den Gastgeber an, doch auch das Saisonvorbereitungsspiel gegen Zweitligist TV Hüttenberg war ein besonderes Erlebnis für die zahlreichen Handballfans. Alle die dabei waren, werden ihren Enkeln in vielen Jahren aber wohl eher von den saunaähnlichen Temperaturen in der Halle berichten, als vom klaren 32:21 (16:7)-Erfolg des SCM. Ebenfalls berichten können ihren Enkelkindern Reiter Christof Kauert (Union Schönebeck) von seinen Erlebnissen bei den Landesmeisterschaften sowie Ruderer Johannes Koch, der in Hamburg Deutscher Meister wurde.

August

Profisportler waren dann auch im August im Schönebecker Sportforum an der Barbarastraße zu sehen. Erst gastierten die Drittliga-Fußballer des 1. FC Magdeburg bei Landesligist Union Schönebeck, dann schob Weltpokalsieger Rot-Weiß Zerbst in der Kegelhalle bei einem freundschaftlichen Vergleich Kugeln gegen Unions Zweitliga-Männer.

September

Der goldene Herbst bot dann mit der 51. Ruderregatta der TSG Calbe ein tolles Event auf dem Wasser unter freiem Himmel. Indes flogen bei den Kreisjugendspielen der Boxer beim PSV Schönebeck die Fäuste, während die Volleyballerinnen des SV Pädagogik Schönebeck mäßig in die Landesoberliga-Spielzeit starteten.