Stendal (ume) l Der SV Eintracht Tangerhütte hat im Schachsport seine Position als die Nummer eins in der Altmark behauptet.

Im Kampf um den ersten Platz in der Bezirksoberliga Nord setzte sich die Mannschaft am Sonntag im Fernduell gegen die SF Turm Wahrburg durch.

Die Ausgangslage vor der entscheidenden letzten Runde: nur ein Sieg in Irxleben garantierte den Tangerhüttern den sicheren Gruppensieg, während sie bei einem Unentschieden oder einer Niederlage auf Beistand aus Gardelegen angewiesen gewesen wären, wo die Schachfreunde aus Wahrburg antreten mussten. Die Tangerhütter gaben sich allerdings keine Blöße und gewannen sicher in Irxleben mit 5,5:2,5.

Das bedeutete: Gruppensieg und damit gleichzeitig auch Aufstieg in die Landesliga Sachsen-Anhalts, in der Tangerhütte in der nächsten Saison einziger Vertreter aus der Altmark sein wird.

Für die Tangerstädter ist das ein positiver Abschluss einer insgesamt erfolgreichen Saison, nachdem im Dezember schon der Sieg im Bezirkspokal des Schachbezirks Magdeburg gelungen war, und die Mannschaft demnächst den Bezirk auf Landesebene vertreten wird.

Der SF Turm Wahrburg hat seine letzte Partie souverän eingefahren. Gegen Gardelegen gab es ein klares 6,5:1,5. Dabei gab es für die Gäste lediglich drei Remis. Die anderen Begegnungen wurden von den Hausherren gewonnen.

Die Partie am Spitzenbrett fand nicht statt, sodass Volkmar Ahlers zu einem kampflosen Erfolg kam.

Am Tabellenende ist der Stendaler SK noch auf den vorletzten Platz abgerutscht. Im Heimspiel gegen Freibauer Barleben gab es eine 3:5-Niederlage. Ein Erfolg von Sebastian König und ein kampfloser Erfolg waren zu wenig für die Stendaler.

So hatte der SV Havelberg noch die Chance einen großen Sprung auf Platz acht zu machen. Im Kellerduell gegen Flechtingen gab es nur ein 4:4. Somit beenden die Havelstädter die Serie als Schlusslicht, während Flechtigen am Stendaler SK vorbeizog.

Irxleben - Tangerhütte2,5:5,5

Pfeffer, Alf - Zech, Andreas 0:1

Hinke, Rene - Woost, Thomas0:1

Sauter, Arthur - Kresse, Mathias0_1

Schwenke, Mathias - Reinecke, Wilfried1:0

Wesemeier, Thomas - Potratz, Bodo0,5:0,5

Pfeffer, Sven - Brekenkamp, Jürgen0:1

Genderjahn, Felix - Jungnickel, André1:0

Feldmann, Stefan - Seiler, Frank0:1

SF Turm Wahrburg - SV Gardelegen6,5:1,5

Volkmar Ahlers - Th. Schumacherkampflos 1:0

Eric Ahlers - Maik Schumacher0,5:0,5

Florian Vinzelberg - Alexander Grochulla0,5:0,5

Henning Neu - Simon Schwarz1:0

Robert Scherf - Andre Stapel0,5:0,5

Thomas Rystau - Jacob Krüger1:0

Dieter Ahlers - Bernd Werner1:0

Hanfried Hoppe - Johannes Bude1:0

Stendaler SK - Freibauer Barleben3:5

Gerd Wiesemann - Jürgen heise0:1

Jürgen Mäder - Maik Voigt0:1

Imre Itzinger - Benjamin Stephany0,5:0,5

Peter Strittmatter - Uwe Schroth0,5:0,5

Kai Friedrich Schlegel - Uwe Schulze0:1

Sebastian König - Werner Linke1:0

Klau-Peter Borchers - Ernst Schoenenburg0:1

Bianca Hansch - nicht besetzt1:0

Flechtinger SV - SV 90 Havelberg4:4

Matthias Mueller - Karsten Kasubek0,5:0,5

Andre kausche - Steffen Heinze0,5:0,5

Joachim Kurzke - Thomas Holzhüter1:0

Volkmar Schmoekel - Klau-Dieter Dittmer1:0

Steffen Krull - Michael Luksch0:1

Frank Belling - Bernd Rump0:1

Karl Lauenroth - Mathias Piehl1:0

Wilhelm Busse - Heiko Gielke0:1

Tabelle

1. Eintracht Tangerhütte16:245,0

2. SF Turm Wahrburg15:346,5

3. Freibauer Barleben11:740,0

4. SV Irxleben10:841:

5. SV Gardelegen10:835,5

6. GW Dahlenwarsleben7:1134,0

7. VfL Kalbe/Milde7:1133,5

8. Flechtinger SV5:1330,0

9. Stendaler SK5:1329,0

10. SV 90 Havelberg4:1425,5