Uchtspringe l „Ansgar“ ist, seit der Datenerfassung bei fupa, seit der Saison 2011/12 beim SV Medizin Uchtspringe.

Dazwischen verließ er für nur ein halbes Jahr die Uchter und wechselte zum damaligen Oberligisten FSV Barleben. Er folgte dem jetzigen Lok-Coach Jörn Schulz. Beim FSV kam Brinkmann nur auf sieben Einsätze und 111 Spielminuten und schoss dabei kein Tor. Recht ungewöhnlich für den Vollblutstürmer, denn in dieser Landesklasse-Saison steht er mit 33 Toren an der Spitze und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt, auch persönlich. In allen Serien kam er an diesen Wert nicht ran. In der Aufstiegs-Saison 2015/16 hätte der Linksfuß die 20 Tore-Marke fast geknackt. Er schoss in 26 Einsätzen 19 Treffer und hatte damit großen Anteil am Aufstieg in die Landesliga Nord. Dort brachte es Brinkmann auf 15 Tore.

Spielerdaten:

Verein: SV Medizin Uchtspringe (Landesklasse 1);

Position: Angriff;

Geburtsdatum: 09. Februar 1990;

Größe: 1,82 m;

Stationen: seit 2017/18 Medizin Uchtspringe, 2017/18 FSV Barleben, von 2011/12 bis 2017/18 Medizin Uchtspringe;

Einsätze: 199

Tore: 164