Bismark l Der Sieg ging in die Premier League. Die Fans von Manchester United Stendal holten sich den ersten Platz vor einigen Vertretungen aus der Altmark.

ManU Stendal war zuvor schon mit vier Siegen durch die Gruppe B förmlich spaziert, was auch das Torverhältnis von 25:1 zeigte. Liverpool Osterburg buchte den weiteren Halbfinalrang durch das bessere Torverhältnis gegenüber von Dortmund Arneburg. In Gruppe A stand ein weiteres Fanteam vom Liverpool FC aus Gardelegen in der Vorschlussrunde. Schließlich hieß der vierte Halbfinalist Real Madrid Altmark.

OFC gewinnt vom Punkt

Das Liverpool Duell zwischen Osterburg und Gardelegen ging an die Biesestädter vom Punkt. Die Fans von Manchester United ließen anschließend den Königlichen von Real Madrid nicht den Hauch einer Chance, waren 6:0 siegreich.

So gab es das Finale zweier Mannschaften, die Anhänger von Premier Leagueteams waren. Manchester United Stendal machte seine Favoritenstellung nochmal deutlich und schlug Liverpool Osterburg 4:1. Rang drei ging an Liverpool Gardelegen. Die Begeistung kochte auch im Verlauf des Nachmittags über. Es waren jetzt die C-Junioren mit acht Fanvertretungen in der Mehrzweckhalle zu Gange. Am Start waren hier durchweg Mannschaften aus der Ost-und Westaltmark.

Die Gruppe A ging mit drei Siegen an die Fans von Bayern München Stendal/Bismark. Dahinter kamen die Kicker aus Gardelegen, die im Trikot des Hamburger SV aufliefen.

Gruppe B eine spannende Angelegenheit

Spannender war die Gruppe B. Sechs Zähler reichten schließlich Arsenal London Gardelegen und VfL Wolfsburg Letzlingen, um sich für die Vorschlussrunde zu qualifizieren.

Die Halbfinals verliefen dann überraschend klar. Das Duell der Gardelegener Fans gewannen die von Arsenal mit 4:1 über den HSV. München schlug Wolfsburg in der anderen Begegnung glatt 3:0. Bronze schnappten sich dann die Wölfe aus Letzlingn mit dem 3:2 über HSV Gardelegen. Im Finale wurde es dann sehr überraschend klar. Die Siegerkrone ging an Bayern München Stendal/Bismark mit einem 6:0 über Arsenal London Gardelegen.