Grieben - Schönhausen 1:1 (1:0)

Stendal l Torben Konau brachte die Gastgeber in der 14. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit geschah kaum Nennenswertes. Im zweiten Spielabschnitt war es dann Stefan Lemme, der für Schönhausen zum finalen Ausgleich traf.

Klietz - Post SV Stendal 1:1 (0:1)

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gelang es den Gästen aus Stendal ein frühes Tor zu erzielen. Max Goroncy traf nach nur vier Minuten. Diese Führung verteidigte Post auch bis zur Halbzeitpause. Auch im zweiten Durchgang sah es lange nach einem Sieg der Stendaler aus, doch in der 89. Minute traf Florian Hochheim zum späten Ausgleich.

Goldbeck - Lüderitz 3:1 (0:1)

 In einer turbulenten Anfangsphase sahen in der 19. Minute zwei Spieler die rote Karte. Beide Teams waren von da an nur noch zu zehnt. Dennoch traf Lüderitz in der 40. Minute zum Führungstreffer. Nach der Pause schien sich Goldbeck besser zu koordinieren, sodass sie das Spiel zunächst drehten und dann sogar das 3:1 erzielten, was ihnen den Sieg bescherte.

Havelberg/Kamern - Schinne 8:0 (4:0)

Havelberg/Kamern spielte von Anfang an auf Sieg. Bereits in der 31. Minute lagen die Gastgeber mit 4:0 vorne. Auch nach dem Seitenwechsel sah Schinne keinen Stich, sodass der Tabellenführer am Ende mit einem dominanten 8:0 Sieg die Spitzenreiterposition verteidigt.