Statistik

FSV Grün-Weiß Ilsenburg – SSV Havelwinkel Warnau 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Rodrigo Tschiedel Do Prado (42.), 1:1 Sven Ahlendorf (87.)

FSV Grün-Weiß Ilsenburg: Artur Marcin Ceglarek – Marcel Bräunel, Konrad Bartlomiej Babeczko, Rodrigo Tschiedel Do Prado, Dawid Lozinski, Tommy Berndt, Chris Heimlich, Joerg Treziak (57. Andy Hentschel), Tino Lessmann (44. Marcin Andkudowicz), Jozef Ulicny, Nils Maneke (70. Bartosz Dzieciol)

SSV Havelwinkel Warnau: Lucas Ezequiel Vicentin – Martin Buricke, Marcus Bunkus (55. Kevin Schmook), Timm Hensel, Rene Gerngroß (67. Sven Ahlendorf), Keven Brömme, Benjamin Doering, Christian Bresigke, Stefan Heinrich, Mirco Keiper, Ricardo Hain (55. Torsten Meier)

SV Irxleben – SV Förderstedt e.V. 8:0 (6:0)

Tore: 1:0 Simon Schwenke (6.), 2:0 Tobias Herrmann (10.), 3:0 Tobias Herrmann (15.), 4:0 Paul Stier (21.), 5:0 Timo Lange (32.), 6:0 Simon Schwenke (35.), 7:0 Timo Lange (59.), 8:0 Martin Zander (70.)

SV Irxleben: Daniel Koch – Adrian Reich, Paul Stier (59. Kevin Köhler), Simon Schwenke, Timo Lange (59. Martin Zander), Andre Beck, Tino Ahlemann (59. Andreas Krause, Tim Ahlemann, Stefan Kotulla, Steffen Worlich, Tobias Herrmann

SV Förderstedt e.V.: Marco Janich – Niklas Arms, Philipp Früchtel, Christian Conrad, Axel Böttger, Marko Ulbrich, Devis Drici, Hogir Isa, Michael Buschke, Denis Herrler

TuS Schwarz-Weiß Bismark – MSC Preußen 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 Steve Röhl (70.), 1:1 Michael Fichte (71.), 1:2 Patrice Goudou (76.)

TuS Schwarz-Weiß Bismark: Niklas Kannenberg – Martin Köhn, Martin Sikulskyi, Alexander Mayer, Max Voigt (11. Felix Knoblich), Michael Metzger, Steffen Rogge (66. Felix Jubert), Philipp Grempler, Michael Fichte, Florian Knoblich, Eric Wagener (55. Christoph Grabau)

MSC Preußen: Steven Ebeling – Tom Kupke, Marcus Preuss, Patrick Appel, Florian Böning, Daniel Trinh (75. Patrice Goudou), Tobias Tietz, Steve Röhl, Kevin Knöfler, Oliver Gase, Daniel Sommermeyer

Burger BC – FC Einheit Wernigerode 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Jack Schubert (57./ Strafstoßtor), 2:0 Carsten Madaus (68.)

Burger BC: Dominik Schumann – Philip Rißling (46. Lucas Friedrich), Jonas Fischer, Andreas Lenz, Christopher Schmidt (90. Hector Maximilian Rodriguez), Wesley Hähre, Hannes Schock (81. Amin Musah), Christian Madaus, Tom Saager, Jack Schubert, Carsten Madaus

FC Einheit Wernigerode: Andre Helmstedt – Mathias Günther, Sascha Fiege (63. Max Binsker), Danny Wersig, Christoph Braitmaier, Andy Wipperling, Mateusz Rogacki (73. Yunuy-Kevem Leventyüz), Karl Ferdinand Feldmer, Sebastian Stosch, Christian Harenberg (73. Rouven Blecker), Nick Schmidt

Germania Olvenstedt – VfB Ottersleben 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Matthias Dieterichs (45.), 1:1 Andreas Bode (75.), 2:1 Andreas Bode (91.)

Germania Olvenstedt: Matthias Meinecke – Christian Loth, Robert Puchowska, Michael Frank, Patrick Kohrmann (67. David Schäfer), Andreas Bode, Stefan Hallbauer, Mirko Schröter, Stefan Kauczor (89. Thomas Zabel), Daniel Dinter, Brian Schuller (60. Rene Müller)

VfB Ottersleben: Christoph Breitmeier – Florian Braunert, Lukas Prenzer, Matthias Malchau, Christian Meyer, Ilias Gkotzias, Kevin Junge (79. Toni-Vincent Haberland), Aldo Schmeil, Maximilian Stockhaus, Matthias Dieterichs, Fabian Jahns (73. Rene Slawinski)

SV 09 Staßfurt – SV Union Heyrothsberge 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Stefan Stein (45.), 2:0 Matthias Härtl (58.), 3:0 Stefan Stein (87.)

SV 09 Staßfurt: Tobias Witte – Stefan Stein, Maximilian Moye (60. Marcel Mähnert), Nick Unger, Matthias Härtl (78. David Siegel), Felix Jesse, Michael Schmidt, Mathias Nagel, Steven Stachowski, Chris Matthias Horstmann, Lukas Möller(69. Matthias Lieder)

SV Union Heyrothsberge: Christopher Biegelmeyer – Nico Nazare Vaz, Marcus-Antonio Bach, Christian Krümling, Karsten Voelckel, Marcel Gieseler, Marco Friegerio, Christian Kloska, Tim Rieche (72. Gino Tandel), Nils Fischer, Tobias Thormeier

TSG Calbe – SV Stahl Thale 8:1 (4:1)

Tore: 0:1 Max Roesner (7.), 1:1 Maik Adrian (17.), 1:2 Artjoms Lonscakovs (19. / Eigentor), 1:3 Enrico Palm (36.), 4:1 Lukas Dübecke (46.), 5:1 Maik Adrian (76.), 6:1 Lukas Dübecke (78.), 7:1 Maik Adrian (86.), 8:1 Florian Schmidt (90.)

TSG Calbe: Lucas Schulz – Keven Harms, Florian Schmidt, Rico Balzer, Maik Adrian, Christian Baartz (64. Evgeni Denisenko), Thomas Hellige, Tomas Gernat (64. Matthias Buszkowiak), Enrico Palm, Lucas Dübecke, Pascal Weber (69. Lucas Michaelis)

SV Stahl Thale:Florian Hottelmann – Nick Bamberg (23. Nico Engel/ 63. David Gerbothe), Patrick Mämecke, Max Roesner, Andy Lippert (79. Hannes Gärtner), Alexander Block, Kai Meldau, Artjoms Lonscakovs, Alexander Michaelis, Felix Pollack, Anton Ritschel

Stendal l Der 24. Spieltag hielt in der Landesliga Nord, bis auf das Heimspiel des Burger BC, keine größeren Überraschungen parat. Der SV Irxleben und die TSG Calbe landeten Kantersiege.

Grün-Weiß Ilsenburg - Havelwinkel/Warnau 1:1

Der FSV Grün-Weiß Ilsenburg hat sich vom SSV Havelwinkel/Warnau nach langer Führung remis getrennt. Im Spiel gegen den Tus Bismark brachte Torjäger Tschiedel de Prado den Gastgeber in Führung. Danach verlief die Partie weitestgehend ausgegeglichen, ehe Warnau mit dem Treffer zum 1:1 in der 87. Spielminute für den Ausgleich sorgte.

SV Irxleben - SV Förderstedt 8:0

Der SV Irxleben hat gegen den Abstiegskandidaten SV Förderstedt einen Kantersieg gelandet. Bereits in der ersten Halbzeit war das halbze Dutzend für den Gastgeber schon voll. Simon Schwenke eröffnete den Torreigen in der 6. Spielminute, ehe Hermann (10.,15.), Stier (21.), Lange (32.) und nochmals Schwenke (35.) zum 6:0 einnetzen. In der zweiten Halbzeit legten die Hausherren einen Gang zurück, kamen jedoch durch Lange (59.) und Zander (70.) zu zwei weiteren Treffern. Mit dem 8:0-Kantersieg bleibt der SV Irxleben in Lauerstellung zur Spitze.

TuS Bismark - MSC Preussen 1:2

Der MSC Preussen bleibt weiterhin im vorderen Tabellendrittel der Landesliga nach dem 2:1-Sieg beim TuS Bismark. Nach torloser erster Halbzeit schoss Steve Röhl den MSC zur 1:0-Führung. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich durch Michael Fichte in der 71. Spielminute, erzielte fünf Spielminuten später Patrice Goudou den Siegtreffer. Bismark bleibt nach der Niederlage weiterhin im Tabellenmittelfeld

Burger BC - Einheit Wernigerode 2:0

Der Burger BC hat eine Überraschung im Heimspiel gelandet. Nach torloser erster Halbzeit netzte Schubert in der 60. Spielminute zu 1:0 Führung ein. Diese baute Carsten Madaus mit dem Treffer zum 2:0 in der 75. Spielminute aus und stellte damit den Überraschungserfolg sicher. Der BBC hat sich mit dem Erfolg enorm Luft verschafft im Abstiegskampf.

Germania Olvenstedt - VfB Ottersleben

Der VfB Ottersleben, der leicht favorisiert in die Partie bei Germania Olvenstedt ging, durfte sich zunächst über den 1:0-Führungstreffer durch Dieterichs in der ersten Halbzeit freuen. Doch der Gastgeber fasste sich im zweiten Durchgang ein Herz und drehte die Partie durch Goalgetter Andreas Bode zu einem 2:1-Erfolg.

SV Staßfurt - Union Heyrothsberge

Der SV Staßfurt bleibt weiterhin in Lauerstellung auf den Platz an der Sonne in der Landesliga Nord. Im Heimspiel bezwang der SVS die Union aus Heyrothsberge mit 2:0-Toren. Stein markierte vor dem Pausenpfiff den 1:0-Führungstreffer, ehe Härtl in der zweiten Halbzeit die Führung auf 2:0 erhöhte. Die Staßfurter rücken damit auf drei Punkte an Spitzenreiter Westerhausen heran.

TSG Calbe - Stahl Thale

Nach einem Fehlstart in Form eines Gegentreffers durch Max Roesner in der 6. Spielminute, legte die TSG Calbe im Spiel gegen Stahl Thale wie "die Feuerwehr" los. Maik Adrian (17.), ein Förderstedter Eigentor (19.), Enrico Palm (36.) und Lucas Dübecke erzielten die Treffer zur 4:1-Halbzeitführung. Im zweiten Spielabschnitt passierte zunächst wenig, bis erneut Maik Adrian (75.) und Lucas Dübecke per Doppelschlag zu schlugen. Maik Adrian mit seinem dritten Treffer (86.) und Florian Schmidt in der 90. erzielten die Tore zum 8:1-Endergebnis. Die TSG bleibt damit in den vorderen Tabellenregionen während Stahl Thale weiterhin auf dem ersten Abstiegsplatz steht.