Stendal l In der 2. Handball-Nordliga der Frauen steht am Sonnabend ab 15 Uhr in der Osterburger Sekundarschulhalle ein weiteres Kreisderby an.

Gastgeber HSG, derzeit mit 7:9 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz befindlich, empfängt den Dritten des Klassements, die Mannschaft der SG Seehausen (12:6).

Gäste entschieden das Hinspiel

Die Wischestädterinnen gewannen das Hinspiel in Seehausen mit 29:19 und sind auch am Sonnabend der Derby-Favorit. Für sie spricht nicht zuletzt, dass sie das Verfolgerduell gegen das Team des SV Oebisfelde II in ihrer Wischelandhalle deutlich mit 30:25 gewannen.

Gastgeber HSG Osterburg verlor zuletzt das auf Augenhöhe ausgetragene Auswärtsmatch beim Kuhfelder SV mit 19:22.

Tabellenführer vor Pflichtaufgabe

Tabellenführer Blau-Gelb Goldbeck (18:0) hat am Sonnabend ab 17 Uhr in der Zinnberg-Sporthalle ein Auswärtsspiel beim VfB Klötze (9./1:17) auszutragen.

Das Hinspiel gewannen die Ostaltmärkerinnen sehr deutlich mit 37:14.

Die Goldbecker Mannschaft ist auch im Rückspiel der klare Favorit.