Dolle  l Damit bieten die Clubmitglieder den Fans der Motocross-Szene Motorradgeländesport vom Feinsten. Insgesamt werden dazu bis zu 180 Fahrer aus ganz Sachsen-Anhalt in zehn verschiedenen Klassen erwartet.

Der gastgebende Motorsportverein hat sich in den letzten Jahren viele Meinungen der Aktiven angenommen und einige Umbauarbeiten an der 1750 Meter langen Rennstrecke durchgeführt. Damit soll im tiefsandigen Geläuf ein flüssigeres Fahren ermöglicht und den Zuschauern noch mehr Action geboten werden.

Rennen starten 12:30

Am Sonnabend und Sonntag beginnen die Fahrer jeweils um 8 Uhr mit dem freien Training. Die ersten Rennen starten jeweils 12.30 Uhr.

Die Vereinsmitglieder arbeiten seit Wochen fieberhaft an der Vorbereitung und Präparation der Strecke. Für das leibliche Wohl sorgen die Fördervereine.

Rahmenprogramm sehr vielfältig

Abseits der Rennstrecke ist natürlich auch viel los. Die kleinen Crossfans können sich am Sonntag auf der Hüpfburg oder beim Kinderschminken vergnügen. Nebenbei werden einige Aussteller und Händler ihre Produkte wie Crossbekleidung, Spielwaren, Aufkleber oder DVD´s rund um den Motorsport anbieten. Um die Moto Cross Strecke „Im Dollschen Grund“ zu erreichen, biegt man an der Fußgängerampel auf der B 189 im Ort von Stendal kommend links ab und folgt dem Weg etwa. 1700 m. Dort befindet sich die Sportanlage auf der linken Seite. Der Eintritt kostet an beiden Tagen jeweils 8 Euro für Erwachsene. Jugendliche ab 12 bis 16 Jahre bezahlen 5 Euro Eintritt. Kinder unter 12 Jahre haben kostenlos Zugang zur Strecke