Stendal l Tennis ist gesund und jeder kann es erlernen – egal ob Klein oder Groß, Jung oder Alt. Bei der Volksstimme-Sportlerehrung im Februar in Stendal räumte der Tennis-Sport richtig ab. Die Leser stimmten bei den Männern für Michael Seeber, beim Nachwuchs für Zoé Leider (beide SG Einheit Stendal), bei den Frauen Madlen Lüdtke (TV Osterburg) sowie die Mannschaft um Charlotte Zimmermann und Magdalena Ruth (TC Stendal 1912).

Für die erfolgreiche Arbeit im Tennis in der Altmark steht aber auch Amy Marscheider, die jüngst den zweiten Platz bei der Hallenlandesmeisterschaft bei den Damen belegte – immerhin im Alter von erst 16 Jahren. Dabei ist Tennis nicht nur ein leistungsorientierter Sport, sondern auch für Breitensportler aller Altersklassen attraktiv. Denn Tennis-Sport vermittelt Erfahrungen im fairen Wettkampf, stärkt das Bewusstsein und fördert dadurch die persönliche Entwicklung.

Vorbereitungen laufen an

In der gesamten Altmark verteilen sich diverse Tennis-Clubs von Salzwedel bis nach Havelberg, die sich aktuell auf die neue Freiluft-Saison vorbereiten. Die ersten Arbeitseinsätze, um die Plätze und Anlagen herzurichten, haben bereits stattgefunden. Die Nächsten sind schon in Planung – genau wie diverse Veranstaltungen und Turniere.

TC Grün-Weiß Gardelegen

Der TC Grün-Weiß Gardelegen e. V. modernisiert in diesem Jahr seine Tennis-Plätze. Es wird eine automatische Beregnungsanlage gebaut, durch die sich Aktive beim Training oder auch bei Punktspielen die Zeit für das Beregnen zukünftig ersparen. Dazu wird auch ein neuer Brunnen gebohrt, um die Wasserversorgung sicherzustellen. Nicht unbekannt in der Altmark ist zudem der Vereinstrainer, Thomas Schumacher. „Er besitzt die B-Lizenz des Deutschen Tennis-Bunds (DTB) und kann damit auch Spieler trainieren, die bereits auf hohem Niveau spielen“, freut sich Hannes Biermann, Vorstandsmitglied der Grün-Weißen. „Mit dem Wechsel des Vereinstrainers haben wir auch ein neues Trainingskonzept aufgebaut, unter anderem mit individuellen Einsteigerkursen“, so Biermann weiter.

Zu den Highlights des TC Gardelegen zählt auch in diesem Jahr der „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 4. Mai, ab 14 Uhr. Interessierte können hier herausfinden, ob Tennis etwas für sie ist. Zudem gibt es durch die DTB-Aktion „Deutschland spielt Tennis“ Gewinnspiele. Ebenso wird an diesem Tag die Saisoneröffnung gefeiert und am Abend mit einem Lagerfeuer abgerundet. In den Sommerferien lädt Neu-Coach Schumacher zum Sommerferiencamp für Kinder und Jugendliche ein. Neben viel Tennis sorgt dort auch ein Besuch im Freibad für Abwechselung. Am 14. September findet auf der Anlage der Grün-Weißen eine Premiere statt. Erstmals werden Stadtmeisterschaften für Breitensportler, ob Mitglied oder nicht, im Tennis ausgetragen.

Termine im Überblick

04.05.​​Tag der offenen Tür mit Saisoneröffnung

14.06.​​23. KSB Fußball-Tennis-Turnier

04.-06.07.​Sommerferiencamp für Kinder und Jugendliche

14.09.​​1. Stadtmeisterschaften für Breitensportler

Germania Tangerhütte

Die Tennis-Cracks des SV Germania Tangerhütte befinden sich in der Planung. Die konkreten Termine werden festgelegt. „Es wird in jedem Fall ein Fest zur Saisoneröffnung, zum Abschluss und auch Kindertraining geben. Die konkreten Termine geben wir rechtzeitig auf unserer Facebook-Seite bekannt“, versichert Nils Jacholke. Angeboten werden dann in jedem Fall Trainingseinheiten für Jung und Alt, ein Holzschläger-Doppel und noch viel mehr. „Wir freuen uns über alle neuen Gesichter, die ein extrem familienfreundliches Vereinsumfeld erwartet“, so Jacholke weiter.

Einheit Stendal

„Die Hansestadt Stendal ist eine Sportstadt“, sagte Uwe Bliefert, Leiter des Stendaler Sportmuseums, kürzlich im Rahmen des Interviews. Tennis wird in der Rolandstadt großgeschrieben. Immerhin sind gleich zwei Vereine ansässig. Die SG Einheit Stendal ist der größte Tennis-Club der Altmark und zählt sogar zu den größten in Sachsen-Anhalt.

„Wir legen unser Augenmerk neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesem Jahr vor allem auf den Breitensport“, kündigt Detlef Hundt, Vorsitzender der SG Einheit Stendal, an.

„Jeder Interessierte und jede Neueinsteigerin sind bei uns im Tennis-Park herzlich willkommen“; sagt Hundt weiter. Dazu bietet der Verein in diesem Jahr bereits zum vierten Mal das „Große Familiensportfest“ an. Am Samstag, 27. April, ist dies ab 10 Uhr zugleich die offizielle Saisoneröffnung in Stendal. Dort gibt es Ball- und Bewegungsspiele als Grundlage des Tennis, einen Kinderparcours, Beach-Tennis sowie weitere Highlights für Groß und Klein. „Beim Familiensportfest können Interessierte unseren Verein rundum kennenlernen und ein erstes Schnuppertraining absolvieren“, so Detlef Hundt.

Einheit feiert Einweihung neuer Tennisplätze

Darüber hinaus feiert der Verein die Einweihung drei neuer Tennis-Plätze. Natürlich gibt es für die Kinder auch eine Hüpfburg.

Über das Jahr verteilt organisiert die SG Einheit Stendal aber nicht nur hochrangige Turniere – allen voran die Tennis-Wochen vom 16. August bis 1. September für Nachwuchs, Erwachsene und Senioren. Bereits am 18. April findet im Tennis-Park das Osterfeuer statt, am 10. Juni lädt der Verein zum Pfingstturnier für Jedermann und am 20. Juli findet das große Beach-Tennis-Turnier statt. Regelmäßig finden Trainingseinheiten und Punktspiele der Mannschaften im Tennis-Park statt, genauso aktiv sind aber auch die Breitensportler mit festen Trainingszeiten und Einsteigereinheiten.

Termine im Überblick

18.04.​​Osterfeuer im Tennis-Park

27.04.​​Großes Familiensportfest mit Saisoneröffnung

25./26.05.​Junioren Regionalmeisterschaften Nord

10.06.​​Pfingstturnier

20.07.​​Beach-Tennis-Turnier

16.-18.08.​18. B&K Altmark Open

24./25.08.​10. Jugend Altmark Open

30.08.​​ Auszeichnungsveranstaltung

31.08.-01.09.​4. M&S Senioren Altmark Open​

TV Osterburg

Der TV Osterburg lädt am Donnerstag, 28. März, zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Dort werden die Termine für die neue Saison bekanntgegeben. Feststeht bisher nur die Saisoneröffnung am Samstag, 27. April.​

SV 90 Havelberg

Tennis gespielt wird auch beim SV 90 Havelberg e. V. Die Abteilung hat nur überschaubare 36 Mitglieder und eine Mannschaft im Spielbetrieb, doch auch hier wird der Breitensport großgeschrieben. Am Mittwoch, 1. Mai, wird auf der Tennisanlage am Mühlenholz als Leistungsvergleich unter allen Interessierten als Saisoneröffnung ausgetragen. In der Folge haben die Havelberger festen Trainingszeiten dienstags von 16 bis 19.30 Uhr sowie sonntags von 10 bis 12 Uhr.