Blankenburg l Mit einem gemeinsamen Trainingsabend bei Glühwein haben die Keglerinnen und Kegler des SV Lok Blankenburg das erfolgreiche Jahr 2018 ausklingen lassen. Für zwei verdienstvolle Mitgliederinnen der Kegelabteilung endete der Abend mit einer großen Überraschung.

Auszeichnungen für Engagement

In Würdigung ihrer Verdienste um die Förderung des Sports im Landkreis Harz und im Land Sachsen Anhalt wurden am letzten Trainingsabend des Sportjahres 2018 Loni Leonhardt und Brigitte Semmler mit hohen Auszeichnungen des LandesSportBundes Sachsen und KreisSportBundes Harz für ihr großes Engagement im Kegelsport und in der Kegelabteilung geehrt.

Aus Anlass ihrer runden Geburtstage erhielten die beiden Verbandsliga-Spielerinnen im vollbesetzten Klubraum der Kegelsportanlage „Alt Blankenburg“ aus den Händen des Abteilungsleiters Mario Lindner in Vertretung des KSB-Präsidenten Henning Rühe unter großem Beifall ihre Auszeichnungen. Loni Leonhardt wurde mit der Ehrennadel des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt in Silber geehrt, für Brigitte Semmler gab es die Ehrenmedaille des KreisSportBundes Harz.

„Wir gratulieren beiden zu ihrer hohen Auszeichnung und wünschen ihnen für die Zukunft Gesundheit und weitere Erfolge im Kegelsport“, so Vorstandsmitglied Klaus Lindner.