Halberstadt (fbo). Fußball-Oberligist Germania Halberstadt scheint immer mehr Fahrt aufzunehmen. Auch im siebten Auswärtsspiel dieser Saison blieben die Vorharzer ungeschlagen, verteidigten mit dem 4:1 (2:0)-Erfolg bei RW Erfurt II souverän die Tabellenspitze.

Eggert sorgte mit seinem fünften Saisontreffer für das frühe Führungstor beim Tabellenvierten. Torgelegenheiten wurden sich auf beiden Seiten selten erspielt. Germanias zweite Chance verwertete Kopp zum 0:2. Juraschecks abgefälschter Torschuss blieb die einzige Möglichkeit für die Thüringer.

Mit Wiederanpfiff steigerte sich die Germania erkennbar. Blankenburg, der in den letzten Spielen zunächst seine Torgefährlichkeit angedeutet hatte, sorgte mit seinen ersten beiden Saisontoren für deutliche Verhältnisse.

Halberstadt: Kischel - Krüger, Fitkau, Gröger, Götz - Kopp (53. Gerber), Eggert, Rau - Preuß Breitkopf (60. Fischer), Blankenburg (67. Ruttke)

Schiedsrichter: Albert (Muldenhammer). Zuschauer: 100. Tore: 0:1 Eggert (5.), 0:2 Kopp (43.), 0:3 Blankenburg (56.), 0:4 Blankenburg (63.), 1:4 Rahn (88.)