HANDBALL / SCM

Chrapkowski vom SC Magdeburg warnt vor Wundertüte Melsungen

Für den großen Titeltraum des SC Magdeburg müssen noch sieben Punkte her, falls Verfolger Kiel nicht patzt. Die nächsten zwei Zähler wollen die Grün-Roten am Sonntag (13 Uhr/ Sky) in der Getec-Arena gegen Melsungen holen.

Von René Miller Aktualisiert: 13.05.2022, 00:32
Während sich SCM-Torwart Jannick Green zwischen den Pfosten breit macht, blockt Piotr Chrapkowski zusammen mit Magnus Saugstrup im Spiel gegen den SC DHfK Leipzig gegen Flovro Jotic.
Während sich SCM-Torwart Jannick Green zwischen den Pfosten breit macht, blockt Piotr Chrapkowski zusammen mit Magnus Saugstrup im Spiel gegen den SC DHfK Leipzig gegen Flovro Jotic. Foto: Eroll Popova

Magdeburg - So richtig wusste Piotr Chrapkowski nach dem Training gestern gar nicht mehr, wie er den Ball über die Linie gebracht hat. Knie? Brust? Völlig egal – drin ist drin. Die Hand durfte es aber nicht sein, denn zur Erwärmung wurde beim SCM mal Fußball gespielt. Und Chrapkowski brachte sein Team fast mit dem ersten Angriff in Führung. „Man kann also auch Chrapgoalski zu mir sagen“, meinte der 34-Jährige mit einem verschmitzten Lächeln nach dem Training in der Hermann-Gieseler-Halle.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.