Hamburg (dpa) - Knapp 200 Fans pro Tag werden live in Timmendorfer Strand vom 4. bis 6. September die deutschen Meisterschaften der Beachvolleyballer verfolgen können, gab der Deutsche Volleyballverband (DVV) bekannt.

Ab dem 21. August, 12.00 Uhr, wird der Verkauf der personalisierten Eintrittskarten über die Homepage des Verbandes freigeschaltet. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie wurde das Hygienkonzept kurzfristig noch geändert, vorher waren bis zu 600 Fans vorgesehen. "Die Situation ist weiter ernst. Wir wollen auf keinen Fall etwas riskieren", hatte DVV-Sportdirektor Niclas Hildebrand erklärt.

In Hamburg findet zwei Wochen zuvor das letzte Männer-Turnier der nationalen Beach-Serie statt. Parallel wird das letzte Qualifikationsturnier für die nationalen Meisterschaften ausgetragen. Dabei sind Fans noch nicht zugelassen.

© dpa-infocom, dpa:200819-99-229861/2

Webseite der Road to Timmendorf

Homepage DVV

Online-Ticket-Shop DVV