Madrid (dpa) - Novak Djokovic hat Serbiens Tennis-Team in Madrid bei der Davis-Cup-Endrunde ins Viertelfinale geführt. Die Nummer zwei der Welt setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:3, 6:3 durch und holte damit den entscheidenden zweiten Punkt für die Serben.

Zuvor hatte Filip Krajinovic gegen Jo-Wilfried Tsonga mit 7:5, 7:6 (7:5) gewonnen. Vorjahresfinalist Frankreich ist damit ausgeschieden.

Spielplan Davis Cup Finals

Infos zum Event

Das deutsche Team