Paris (dpa) - Der Schweizer Roger Federer hat Rafael Nadal zum 13. French-Open-Sieg und der Einstellung seiner eigenen Grand-Slam-Bestmarke gratuliert.

"Ich habe immer den allergrößten Respekt gehabt für meinen Freund Rafa als Mensch und als Champion", schrieb der 39-Jährige in den sozialen Netzwerken.

Als sein größter Rivale über viele Jahre hätten sie sich beide dazu gebracht, bessere Spieler zu werden. "Deshalb ist es eine große Ehre für mich, ihm zu seinem 20. Grand-Slam-Titel zu gratulieren", führte Federer weiter aus. Die Bestmarke hatte er bislang alleine gehalten, doch mit dem 6:0, 6:2, 7:5 im Finale gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien zog Nadal mit Federer gleich.

Auch 13 French-Open-Titel seien "großartig" und "unglaublich". Er hoffe, Nummer 20 sei nur ein weiter Schritt auf ihrem weiteren Weg. "Gut gemacht, Rafa, du verdienst es", schrieb Federer.

© dpa-infocom, dpa:201011-99-906986/2

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Turnier-Homepage

ATP-Weltrangliste

WTA-Weltrangliste

Bilanz 2020 Novak Djokovic

ATP-Profil Djokovic

ATP-Profil Nadal

French-Open-Bilanz in Nadals Karriere

Federer bei Instagram