Rom (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim Masters-Series-Turnier in Rom nach einem Drei-Stunden-Match in die zweite Runde eingezogen. Der 31 Jahre alte Tennisprofi aus Augsburg rang den Russen Karen Chatschanow in 3:05 Stunden 7:5, 6:7 (7:9), 7:6 (8:6) nieder.

Bei der Sandplatz-Veranstaltung in Italien trifft Kohlschreiber jetzt auf den Amerikaner Jack Sock. Titelverteidiger in Rom ist der Hamburger Alexander Zverev, der am Sonntag in Madrid das Endspiel gewann und zunächst ein Freilos hat.

Tableau