Palm Springs (dpa) - Der deutsche Schauspieler Udo Kier (75) ist auf dem "Walk of the Stars" im kalifornischen Palm Springs mit einer Sternenplakette verewigt worden. Am Freitag enthüllte der Star vor Fotografen und Gästen den 437. Stern auf einem Bürgersteig in der Wüstenstadt.

Der gebürtige Kölner wohnt seit über zehn Jahren in Palm Springs.

Kiers Plakette liegt neben dem Stern der 1997 geehrten US-Schauspielerin Lauren Bacall. Seit 1992 wurden auf Bürgersteigen der Stadt auch Berühmtheiten wie Frank Sinatra, Sophia Loren, Catherine Deneuve und Elizabeth Taylor verewigt.

Als Gastredner erinnerte der US-Regisseur Gus Van Sant an Kiers erste Hollywood-Rolle in seinem Film "My Private Idaho – Das Ende der Unschuld" (1991). An der Seite der Jungstars Keanu Reeves und River Phoenix spielte Kier damals einen Freier. Van Sant holte den deutschen Star zuletzt für "Don’t Worry, weglaufen geht nicht" (2018) vor die Kamera. Kier hat mehr als 200 Filme gedreht, darunter "Andy Warhols Frankenstein", "Die Geschichte der O", "Breaking the Waves", "Melancholia" und "Lili Marleen".