Los Angeles (dpa) - Einen Tag vor Beginn der Vorbereitungsspiele auf die neue Saison sind in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weitere acht Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie die Liga mitteilte, erhöhte sich damit die Gesamtzahl der mit dem Virus Sars-CoV-2 infizierten Spieler auf 56. Die Namen der positiv getesteten Spieler wurden nicht bekanntgegeben.

Die ersten 48 positiven Fälle stammten demnach aus der ersten Testphase zwischen dem 24. November und dem 1. Dezember, als die Teams das Training aufgenommen haben. Die neuen Fälle wurden durch Tests von insgesamt 541 Spielern seit dem 2. Dezember ermittelt.

In der NBA beginnt am 11. Dezember die so genannte Preseason. Die reguläre Saison startet mit zwei Spielen am 22. Dezember.

© dpa-infocom, dpa:201210-99-647380/2

Mitteilung NBA