Los Angeles (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder freut sich auf seine neue Herausforderung bei den Los Angeles Lakers.

"Es ist auf jeden Fall eine große Ehre, bei denen spielen zu dürfen", sagte Schröder in der bei Sky Sport News ausgestrahlten Sendung "Meine Geschichte - das Leben von Dennis Schröder". Vor allem auf das Zusammenspiel mit Superstar LeBron James freut sich der Point Guard sehr. "Er ist einer der besten Spieler, der jemals den Ball angefasst hat. Er ist momentan der beste Spieler der Liga. Dass er mich haben will, ist eine große Ehre", sagte er.

Der gebürtige Braunschweiger wechselt von den Oklahoma City Thunder zum amtierenden NBA-Champion. Das Einzeltraining in Los Angeles beginnt am 1. Dezember, die offizielle Vorbereitung mit Testspielen dann am 11. Dezember. Dann treffen die Lakers im ersten Testspiel auf den Lokalrivalen Los Angeles Clippers. Die neue Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga beginnt dann am 22. Dezember.

Dass er kurz vor seinem Wechsel in einem Interview gesagt hatte, er wolle nicht zu den Lakers, sei falsch interpretiert worden. Dabei sei es um einen Wechsel während der vergangenen Saison gegangen. "Zu dem Zeitpunkt wollte ich in Oklahoma bleiben, weil das zu der Zeit das beste für mich war", sagte Schröder. "Natürlich freue ich mich jetzt auf die Lakers. Wer sich da nicht freut, das wäre schon ein bisschen unmenschlich."

Zum Ende seiner Karriere will Schröder noch einmal das Trikot seines Heimatclubs Basketball Löwen Braunschweig tragen. "Ich würde schon gerne mit knapp 35 noch einmal nach Braunschweig kommen und für die Löwen spielen", sagte der 27 Jahre alte Point Guard. "Und dass wir dann eine Meisterschaft holen. Das ist mein Ziel für Braunschweig und auch für mich."

Nach dem Ende seiner Zeit in den USA will Schröder ganz nach Braunschweig zurückkehren. "In Braunschweig will ich nach meiner Karriere leben. Hier gibt es alles. Meine Freunde und Familie sind hier, es ist ruhig. Und trotzdem sind Berlin und Hamburg nicht weit weg", sagte Schröder.

© dpa-infocom, dpa:201129-99-506343/2

Rahmenterminplan NBA

NBA-Vorbereitungsplan

NBA-Profil Schröder