New York (dpa) - In der National Football League hat es die zweite Woche in Folge 45 neue positive Corona-Tests gegeben.

Wie die NFL mitteilte, waren in der Woche vom 13. bis 19. Dezember 14 Spieler und 31 andere Mitarbeiter der Teams betroffen. Damit sind nun seit dem 1. August 560 Personen aus der NFL positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die NFL steht am Ende ihrer Hauptrunde und hat vor den Playoffs nur noch zwei Spieltage vor sich. Nach den vielen Fällen aus den vergangenen Wochen häuft sich in den US-Medien die Kritik daran, dass die Liga trotzdem weiter spielt.

© dpa-infocom, dpa:201223-99-792951/2