Uniondale (dpa) - Eishockey-Profi Korbinian Holzer hat mit den Anaheim Ducks das deutsche Duell gegen Tom Kühnhackl und Thomas Greiss von New York Islanders gewonnen.

Durch den 6:5 (2:2, 2:2, 1:1, 1:0)-Auswärtserfolg nach Penaltyschießen wendeten die Ducks die dritte Niederlage nacheinander ab und belegen in der Western Conference der nordamerikanischen Eliteliga NHL den 13. Platz. Die Islanders sind im Osten Dritter.

Verteidiger Holzer zeigte eine solide Leistung und bereitete das zwischenzeitliche 3:2 von Adam Henrique (26. Minute) vor. Greiss musste am Samstagabend seinem Torhüterkollegen Semyon Varlamov den Vortritt lassen und der 27 Jahre alte Kühnhackl stand 12:30 Minuten auf dem Eis, setzte aber keine nennenswerten Akzente.

Nach einem offenen Schlagabtausch stand es nach der regulären Spielzeit 5:5. Im Shootout krönte Ducks-Torhüter John Gibson seinen starken Auftritt und den entscheidenden Alleingang verwandelte Jakob Silfverberg, der auch schon zum 4:4 getroffen hatte (35.).

Außerdem unterlagen die Los Angeles Kings, bei denen Ex-Bundestrainer Marco Sturm als Assistenzcoach tätig ist, mit 2:3 (0:0, 1:1, 1:2) bei den Buffalo Sabres.

Tabelle

Kader New York Islanders

Kader Anaheim Ducks