Oakland (dpa) - Zahlreiche Fans haben den Golden State Warriors in ihrer Heimatstadt Oakland nach dem Titel in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen begeisterten Empfang bereitet.

Die Profis des Meisters zogen mit einer Parade durch die kalifornische Stadt. Lokalen Medien zufolge säumten hunderttausende Fans die Straßen. Kapitän Stephen Curry rannte mit einer Zigarre zwischen den Zähnen an einer Reihe von Fans entlang und schlug nacheinander mit ihnen ein, während der den NBA-Pokal in der anderen Hand hielt. Klay Thompson gab den Jubelnden vom Oberdeck eines Doppelstockbusses eine Champagner-Dusche.

Im fünften Finalspiel hatten die Warriors die Cleveland Cavaliers am Montag mit 129:120 besiegt und die Endspielserie damit für sich entschieden. Für Golden State ist es der zweite NBA-Titel innerhalb von drei Jahren.