Brand in leerstehendem Bahnhofsgebäude in Bad Dürrenberg

16.02.2013, 09:51

Bad Dürrenberg/Merseburg - Am Bahnhof in Bad Dürrenberg (Saalekreis) ist in einem leerstehenden Gebäude ein Feuer ausgebrochen. Der Dachstuhl stand in Flammen, wie ein Polizeisprecher am Samstag in Merseburg sagte. Nachdem das Feuer am Samstagmorgen zunächst gelöscht schien, kam es erneut zu einem Brand. Vermutlich entflammte sich ein Glutnest wieder. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Ursache für den Brand am späten Freitagabend und die Schadenshöhe waren zunächst unklar. Die Bahnstrecke Weißenfels-Leipzig war von 23.30 Uhr bis 7.20 Uhr gesperrt. Mit dem erneuten Brandausbruch musste die Strecke halbseitig gesperrt werden.