1. Startseite
  2. >
  3. Varia
  4. >
  5. FCM verliert gegen Darmstadt: Niederlage in Unterzahl nach großem Kampf

2. LigaFCM verliert nach großem Kampf gegen Tabellenführer Darmstadt

Der 1. FC Magdeburg hat das Heimspiel gegen Tabellenführer Darmstadt knapp verloren. In Unterzahl mussten sich die Magdeburger 0:1 geschlagen geben.

Von Nico Esche Aktualisiert: 10.11.2022, 22:52
Der 1. FC Magdeburg spielt gegen den SV Darmstadt in der heimischen MDCC-Arena.
Der 1. FC Magdeburg spielt gegen den SV Darmstadt in der heimischen MDCC-Arena. Symbolfoto: Imago Images

Magdeburg - Das letzte Heimspiel für den 1. FC Magdeburg in dieser Zweitliga-Hinrunde. Tabellenführer SV Darmstadt spielt gegen den FCM vor rund 18.788 Zuschauern in der MDCC-Arena.

Der FCM kann in der ersten Halbzeit gut mit dem Liga-Primus mithalten, kam immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor. Doch der SV Darmstadt verteidigt solide und ließ bislang nichts zu.

Lesen Sie auch: Englische Wochen: FCM-Spieler Connor Krempicki liebt sie

Einmal lag der Ball im Tor von den Magdeburgern. Der Schiedsrichter entschied aber auf Abseits - das Tor zählt nicht.

Folgerichtig steht es bei dem Duell FCM gegen SVD zur Halbzeit 0:0.

Das Spiel änderte sich nach einer roten Karte für Magdeburgs Cristiano Piccini in der 54. Minute.

Patrick Pfeiffer vom SVD köpft nach einer Ecke das 1:0.

Das Spiel vom 1. FC Magdeburg gegen den SV Darmstadt endet mit 0:1.