Filmreifer Karnevalsstart in Köthen

11.11.2013, 12:01
Präsident der Karnevalsgesellschaft Patrick Lange (l), Bürgermeister Kurt-Jürgen Zander (r). Foto: Jens Wolf
Präsident der Karnevalsgesellschaft Patrick Lange (l), Bürgermeister Kurt-Jürgen Zander (r). Foto: Jens Wolf dpa-Zentralbild

Halle - Mit einer filmreifen Showeinlage ist am Montag in Köthen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld pünktlich um 11.11 Uhr die neue Karnevalssaison eröffnet worden. Aus dem Rathaus wurde der Panzerschrank auf die Marktbühne gebracht. In Anlehnung an das Gaunertrio aus der dänischen Filmserie "Die Olsenbande" öffneten schauspielerisch gekonnt "Egon", "Benny" und "Kjeld" den Tresor. Heraus kam Oberbürgermeister Kurt-Jürgen Zander (SPD) und überreichte den Narren den Schlüssel. "Wir haben eine lange Tradition und feiern nächstes Jahr unser 60. Jubiläum", sagte der Senatspräsident der 1. Köthener Karnevalsgesellschaft KUKAKÖ 1954 e.V., Ronald Mormann.