HV Wernigerode

Freie Plätze im Mannschaftsbus

30.10.2010, 04:17

Wernigerode (ige). Vor einer richtungsweisenden Partie stehen die Handballer des HV Wernigerode am Sonntag ab 15 Uhr in der Sachsen-Anhalt-Liga beim HSV Haldensleben. "Mit einem Sieg können wir den Gegner auf Distanz halten und gleichzeitig den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte wahren. Dazu müssen wir allerdings auch in fremder Halle endlich einmal die Einstellung an den Tag legen, die uns in den Heimspielen auszeichnet. In den letzten Gastspielen habe ich den unbedingten Siegeswillen vermisst", so Trainer Maik Lange.

Personell sind die Voraussetzungen deutlich besser als bei den letzten Auswärtsfahrten, einzig hinter dem Einsatz von Eddy Eicken und Benjamin Nierlein stehen noch Fragezeichen. Interessierte Fans können das Team im Mannschaftsbus begleiten, die Abfahrt erfolgt am Sonntag um 12 Uhr vom Center-Parkplatz.