Handball-Verbandsliga, Vorschau 5. Spieltag: Anwurf beim MTV ist heute 18 Uhr

HV Ilsenburg fährt zum Aufsteiger nach Weferlingen

16.10.2010, 04:16

Ilsenburg (fbo). Am 5. Spieltag der Handball-Verbandsliga geht es für die Harzer Vertretung vom HV Ilsenburg in den Landkreis Börde. Anpfiff beim MTV Weferlingen, der im Frühjahr als Zweitplatzierter der Nordliga in der Relegation den Aufstieg schaffte, ist heute Abend um 18 Uhr. Vom Gegner weiß Ilsenburgs Trainer Michael Löwe nicht allzu viel, nur, dass er gegen dessen Trainer Maik Hackert, der viele Jahre in Haldensleben aktiv war, schon einige Verbandsliga-Duelle bestritten hat. "Ich kann die Mannschaft nicht einschätzen. Wir wissen, dass sie alle bisherigen acht Saisonspiele verloren hat, am Ende der Tabelle steht, aber das verleitet uns nicht dazu, die Weferlinger zu unterschätzen. Es ist Vorsicht geboten, denn in der Vergangenheit haben wir gerade gegen das aktuelle Schlusslicht nicht immer unsere beste Leistung abgerufen", so Löwe.

Erneut wird der Ilsenburger Trainer auf einige Spieler verzichten müssen, so fehlen mit Eckhardt, Glage, Dallmann und Hoffmann berufs- oder krankheitsbedingt gleich vier Akteure. Dennoch will der HVI gewinnen: "Verbessern wir unsere Wurfeffektivität im Vergleich zum Thale-Spiel vor zwei Wochen, sehe ich optimistisch auf die Begegnung. Ziel ist es jedenfalls, beide Punkte mitzunehmen", ergänzt der Ilsenburger Trainer.