Tennis: Landesliga Nord

Lok-Damen erkämpfen Landesliga-Staffelsieg

25.06.2011, 04:34

Blankenburg (ige). Die Damenmannschaft der Tennisabteilung des SV Lok Blankenburg hat eine herausragende Saison als Staffelsieger der Landesliga abgeschlossen.

Durch einen sicheren 7:2-Erfolg im letzten Punktspiel der Nord-Staffel gegen Polizei TC Aschersleben erkämpfte sich die junge Mannaschaft vom Heidelberg etwas unerwartet den ersten Tabellenplatz. Zuvor hatten die Blankenburgerinnen ihre Spiele gegen den SV Wacker Westeregeln und TV Osterburg jeweils mit 6:3 gewonnen, die einzige Niederlage mussten die Lok-Damen in der Auswärtspartie beim TC Stendal (3:6) hinehmen.

Zum erfolgreichen Meisterteam gehörten die erfahrenen Sabine Fiebig und Bettina Schön. An ihrer Seite steigerten sich Janine Quenstedt und Stefanie Heimann im Saisonverlauf deutlich. Auch Isabell Eysel sammelte wichtige Erfahrungen. Die aus dem eigenen Nachwuchs hervorgegangenen Mareike Thomas und Susann Schier fügten sich ebenso nahtlos in das Mannschaftsgefüge ein, wie die talentierte Kristin Stock, die als Neuzugang aus Halberstadt eine weitere Verstärkung war.